Bildung schafft Zukunft! – Auch Ihr Unternehmen kann sich dafür einsetzen, dass junge Menschen in Subsahara Afrika durch Bildung die Möglichkeit haben, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen.  Denn wir sind auf Ihre Spendenbereitschaft angewiesen.

Viele unserer Projekte wären ohne die Unterstützung von Unternehmen nicht möglich. In der Vergangenheit konnten wir uns hierbei über verschiedene Arten der Unterstützung freuen.

Als Unternehmen haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, mit uns eine Matching-Aktion ins Leben zu rufen. Wie das genau geht erfahren Sie hier .

Weiterhin freuen wir uns, wenn Sie zu Weihnachten unsere Jahreskalender verschenken oder unsere Weihnachtskarten mit jährlich wechselnden Motiven an Ihre Geschäftspartner versenden möchten – ab einer Mindestabnahmemenge bedrucken wir diese auch gerne mit Ihrem Firmenlogo!

In der Vergangenheit konnten wir auch immer wieder Unternehmen dafür gewinnen, für ein konkretes Projekt oder einen konkreten Bedarf zu spenden, und so unsere Arbeit zu unterstützen. Oder vielleicht möchten Sie Ihr Firmenevent mit einer Spendenaktion verknüpfen?

Sprechen Sie uns gerne an! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und sind offen für neue Ideen. Erfahren Sie außerdem hier, welche Richtlinien wir für Kooperationen zugrunde legen.

Melden Sie sich unter fundraising-team@goahead-organisation.de

Matching-Aktion

Sie legen einen maximalen Betrag fest, den Sie an Go Ahead! spenden möchten. Jeder privat gespendete Euro, der in einem bestimmten Zeitraum bei uns eingeht, wird bis zum festgelegten Maximalbetrag von Ihrem Unternehmen verdoppelt. Wir nutzen unsere verschiedenen Kanäle, um möglichst viele Menschen auf Ihre Spendenbereitschaft aufmerksam zu machen.

In der Vergangenheit konnten wir mit solch einer Matching-Aktion bereits erfolgreich Spenden zur Finanzierung von 10 ausgebildeten KinderbetreuerInnen an unserem Lernzentrum in KwaZulu-Natal/Südafrika sammeln. Dafür verdoppelten die beiden Unternehmen Bucher Stahl und Messerschmidt während der Weihnachtszeit alle Spenden, die in einem festgelegten Zeitraum auf betterplace.org  für unser Lernzentrum in KwaZulu Natal eingingen, und sammelten  gemeinsam mit vielen SpenderInnen in kürzester Zeit 14.000 Euro.