Auszeichnungen

Projektförderung für das Mentoring & Training Programm in KwaZulu Natal 2015 Projektförderung für das Mentoring & Training Programm in KwaZulu Natal 2011 -Projektförderung für das Jugendbotschafterprogramm 2009

 

Unterstützt durch die Stiftung Entwicklungszusammenarbeit Baden-Württemberg sowie die Landesstiftung Baden-Württemberg und in Zusammenarbeit mit unserem Partner Heartbeat in Südafrika konnte Go Ahead! im Jahr 2009 das Jugendbotschafterprogramm ins Leben rufen. Das Projekt wurde mit 15.000 Euro gefördert.In den Jahren 2011 und 2015 erhielt Go Ahead! weitere Projektförderungen in Höhe von 24.000 und. 16.500 Euro. Mit diesen Geldern wurde das Mentoring & Training Programm in KwaZulu Natal unterstützt.

 

Auszeichnung

Aufnahme des Go Ahead! Projekts Transitions Foundation in den 24guteTaten Adventskalender 2015

Der 24guteTaten e.V. Adventskalender sammelt Spenden für nachhaltige, konkrete Hilfsprojekte und sensibilisiert für deren Ziele. An jedem Adventstag wird hinter den Türchen des Adventskalenders eines der Projekte vorgestellt. Für den Adventskalender 2015 wurde das Go Ahead!-Projekt Transitions Foundation in den Kalender aufgenommen.

 

CharityStarAuszeichnung

Auszeichnungen

Gewinn des CharityStar 06/2011 und 12/2009

CharityStar ist ein Online-Wettbewerb der I:COLLECT AG. Alle sechs bis acht Wochen werden 1.000 Euro an ein gemeinnütziges Projekt ausgeschüttet. Das Preisgeld erhält das Projekt, welches innerhalb dieses Zeitraums von den BesucherInnen der Website die meisten Stimmen erhält. Im Dezember 2009 und im Juni 2011 bekam das kickHIV!-Projekt von Go Ahead! die meisten Stimmen und erhielt somit den CharityStar und das Preisgeld.

Auszeichnung

Hauptpreis Filippas Engel 2010

Der damalige 1. Vorsitzende von Go Ahead!, Jan Bildhauer, wurde 2010 mit dem Preis Filippas Engel der gleichnamigen Stiftung ausgezeichnet. Für sein Engagement, welches mit einem Freiwilligeneinsatz in einem südafrikanischen Aids-Waisenhaus anfing und dann zur Gründung von Go Ahead! führte, wurde Jan Bildhauer mit einem der diesjährigen Hauptpreise geehrt. Seit 2003 zeichnet die Stiftung Filippas Engel der Fürstenfamilie Sayn-Wittgenstein-Sayn jährlich junge Menschen aus, die sich durch besonderes soziales Engagement hervortun.

KieserlingStiftung

Auszeichnung

Sozialpreis zum Bremer Logistiktag 2010

Beim Bremer Logistiktag 2010, der unter dem Motto „Play Fair – Global Logistics“ stattfand und als Partnerland Südafrika hatte, erhielt Go Ahead! den mit 15.000 Euro dotierten Sozialpreis der Kieserling Stiftung. Die Mittel dienten der Finanzierung und dem Betrieb des Learning Centers in KwaZulu Natal/Südafrika.