Zusammen mit unserer Partnerorganisation Heartbeat hat Go Ahead! im Jahr 2009 ein Learning Center in der Region Jozini in KwaZulu Natal (Südafrika) errichtet. Zum Jahreswechsel 2016/17 übernahm die lokale NGO Bakusasa die Leitung des Lernzentrums. Gemeinsam setzen wir uns für eine nachhaltige Verbesserung der Lage von Kindern und Jugendlichen in der Region ein, die durch die Folgen von HIV und Aids ihre Eltern verloren haben. Aktuell erreichen wir damit ca. 300 Kinder und Jugendliche.

Das Learning Center (LC) bietet Kindern und Jugendlichen, die ein oder beide Elternteile oder ihre Erziehungsberechtigten aufgrund von HIV und Aids verloren haben, eine sichere Anlaufstelle. Hier bekommen sie nicht nur warme Mahlzeiten und Hausaufgabenhilfe, sondern erhalten auch professionelle Betreuung und Angebote zur Freizeitgestaltung. 

 

Die NGO Bakusasa, unsere neue Partnerorganisation, setzt sich sowohl aus ehemaligen Heartbeat-Mitarbeitenden als auch aus Gemeindemitgliedern zusammen, die bereits während der früheren Betreuung für das Learning Center tätig waren. Durch die fortlaufend enge Zusammenarbeit mit Heartbeat stellen alle Beteiligten sicher, dass die bisherige Qualität und Effizienz des Lernzentrums gewahrt werden. Um möglichst viele Menschen für die Herausforderungen der Kinder und Jugendlichen, aber auch für Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit zu sensibilisieren, arbeitet Bakusasa darüber hinaus auch mit den Gemeindevorständen der Region zusammen.

Mehr zur Arbeit im LC kann man hier im aktuellen Jahresbericht erfahren!

Ältere Berichte aus den vergangenen Jahren:

Bericht 2014

Bericht 2016